Schwerer Verkehrsunfall - PKW fährt auf Güllefass auf

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 201
Einsatzort Details

Bundesstraße 4 nördlich B4
Datum 27.02.2021
Alarmierungszeit 19:31 Uhr
Alarmierungsart Sirene, Melder, Handyalarm
Einsatzführer R. Köllner
Einsatzleiter C. Labion
Mannschaftsstärke 1/5
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Lingwedel
Feuerwehr Repke
Feuerwehr Steinhorst
Feuerwehr Sprakensehl
Polizei
Rettungsdienst
Hilfeleistung

Einsatzbericht

Auf der Bundesstraße 4 kam es nördlich der Kreuzung Großer Kain zu einem schweren Unfall. Ein Golf Variant ist einem Güllefass aufgefahren und kam dabei auch noch in den Gegenverkehr. Der Mann mittleren Alters ist dann mit einem entgegenkommenden Suzuki Kleinwagen zusammengestossen. Dessen ältere Fahrerin ist durch den Zusammenstoss dann rückwärts gegen einen Baum geschleudert worden und ist dann im Seitenraum am Baum zum Stehen gekommen. Die Frau wurde schwertverletzt während der Golffahrer leichtere Verletzungen erlitt. Der Traktorfahrer der ca. 50m weiter zum Stehen kam, kam mit dem Schrecken davon. Sein Güllefass wurde durch den Aufprall auf die Seite geschleudert. Die Verletzten kamen in umliegende Krankenhäuser. Die Polizei sowie der Rettungsdienst waren ebenfalls vor Ort.

 
   
© Feuerwehr Lingwedel
Achtung! Mit Besuch dieser Website erklären sich sich mit unseren Bedingungen die im Impressum zu finden sind einverstanden.