Nächste Termine  

18 Nov 2019
07:00PM - 10:00PM
1. Gruppe Übungsdienst
06 Dez 2019
07:00PM - 10:00PM
1. Gruppe Übungsdienst
07 Dez 2019
07:30PM - 10:00PM
3. Gruppe Weihnachtsfeier
13 Dez 2019
07:30PM - 10:30PM
2. Gruppe Dienst
14 Dez 2019
10:00AM - 10:00PM
1. Gruppe Weihnachtsfeier
14 Dez 2019
06:00PM - 09:55PM
2. Gruppe Weihnachtsfeier
   

Login Form  

   

Jahreshauptversammlung 2019Langwedel (ks). Zur Jahreshauptversammlung hatte die Freiwillige Feuerwehr Lingwedel am Samstag ins vollbesetzte Sportheim in Langwedel geladen. Ortsbrandmeister Ralf Köllner berichtete über Einsätze und Aktivitäten des letzten Jahres. Köllner listete 10 Brandeinsätze und eine Hilfeleistung für das Jahr 2018 auf, drei Einsätze mehr als 2017! Besonders erwähnte der Ortsbrandmeister den Moorbrand an der K7, der sich über 3 Tage hinzog und Strohballenbrände in Repke, die die Kameraden/innen stark forderten.

Desweiteren wurde an drei Zugübungen innerhalb des 3. Zuges der Samtgemeindefeuerwehr teilgenommen. Im Zuge der Ausbildung schlossen 5 Mitglieder auf Gemeinde,- Kreis – und Landesebene verschiedene Lehrgänge erfolgreich ab. Aktuell verfügt die Ortswehr über 42 aktive Kameraden/innen (davon 7 Frauen). In der Altergrupe (Ü67) sind 9 Kameraden vertreten. Die Zahl der Atemschutzgeräteträger erhöhte sich auf 11. Drei Jugendliche nehmen am Dienst der Jugendfeuerwehr Hankensbüttel teil. Desweiteren unterstüzen 34 fördernde Mitglieder die Ortswehr. Die Gruppenführer der 3 Aktiven Gruppen  Andre Meyer, Karl-Heinz Stark und Friedrich Schmidt gaben einen Tätigkeitsbericht der einzelnen Gruppen ab. 

Einstimmig wurden die Kassenwartin ( Stefanie Köllner), der Gerätewart (Maximilian Kraus) sowie der AGT-Gerätewart (Florian Meyer) in ihren Ämtern bestätigt. Neu in die Wehr aufgenommen wurden Larissa Meyer, Jessica und Stev Matthiesen. Befördert wurden Tasia Bokelmann zur Feuerwehrfrau, Nina Prilop zur Oberfeuerwehrfrau, sowie Torsten Korte, Friedrich Schmidt und Thorsten Gerlof zum 1. Hauptfeuerwehrmann. Für 40 Jahre aktiven Dienst wurde Torsten Korte mit dem Niedersächsischen Ehrenzeichen in Gold ausgezeichnet. Grußworte kamen von Politik, Verwaltung und vom Gemeindekommando. Sie alle dankten für die geleistete Arbeit und wünschten den Mitgliedern eine gesunde Heimkehr von Einsätzen und Übungen. Mit einem Ausblick auf kommende Veranstaltungen und Termine beendete der Ortsbrandmeister die Versammlung getreu dem Wahlspruch „ Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“.

   
© Feuerwehr Lingwedel
Achtung! Mit Besuch dieser Website erklären sich sich mit unseren Bedingungen die im Impressum zu finden sind einverstanden.
zum Impressum Akzeptieren